Wiederaufnahme des Schießbetriebs

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:04.05.2020
  • Beitrags-Kategorie:Hinweis

Liebe Jagd- und Schützenfreundes des Jagdparcour Oberbayern,

wir freuen uns den Schießbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Aufgrund COVID-19 ist ein Besuch der Schießstätte aktuell nur unter gewissen Voraussetzungen möglich:

  • Es sind keine Gastschützen und Besucher (ohne Jagdschein, WBK) auf dem Gelände erlaubt.
  • Das Betreten des Geländes ist ausschließlich mit entsprechender Reservierung oder vorheriger telefonischer Anmeldung (Verkauf von Munition, Ausrüstung, Tauben und Nutzung des Parcours) erlaubt.
  • Bitte kommen Sie max. 5 Minuten vor dem Reservierungszeitpunkt um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Das Gelände ist nach dem Reservierungszeitpunkt unverzüglich zu verlassen.

Allgemeine Informationen:

  • Für die Sicherheit aller Kunden und Mitarbeiter, bitten wir Sie, bei Erkältungssymptomen oder wenn Sie sich in der letzten Zeit in einem der Corona-Virus betroffenen Gebiete aufgehalten haben, nicht zu kommen.
  • Desinfektionsmittel steht bereit.
  • Halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht. 
  • Die Einhaltung der Maßnahmen wird von unserem Personal kontrolliert. Bei Zuwiderhandlung wird die Person unverzüglich des Platzes verwiesen und bekommt ggf. bis auf Weiteres ein Hausverbot.
  • Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Bitte halten Sie sich deshalb über die aktuellen Maßnahmen informiert und prüfen Sie unsere Website auf Updates vor Ihrem Besuch.

Die Online-Reservierung steht wieder zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Ihr Team des Jagdparcour Oberbayern

Menü schließen